Sitemap    
 
   

Wiederholung der Disharmonie

Entscheidung 3: Die Wiederholung der Disharmonie
 
Für eine Wiederholung kommt meistens die Textur in Frage, weil Wiederholungen ohne den Textureffekt layouttechnisch sehr schwierig zu lösen sind. Ein Wallpaper könnte z.B. so aussehen:

In dieser Textur finden wir Farbverläufe vor. Es handelt sich also nicht um eine sture Wiederholung der assoziierten Farben, sondern auch hier um eine Farbreihe. In Texturen sind Farbverläufe fast immer implementiert, weil es sonst absolut trivial aussieht. Ohnehin wirken Wallpaper heute immer ein wenig trivial, weil sie sich abgenutzt haben. Aber Design ist letztlich auch eine Frage des Geldbeutels, und eine Firma, die ihrem Internetauftritt nur ein kleines Budget widmet, lässt nicht viel designerische Freiräume offen, denn Kreativität braucht ihre Zeit. Ein Designer ist schließlich keine Maschine, die auf Kommando Ideen am Fließband ausspuckt. Ein Wallpaper ist sehr schnell erstellt und damit kostengünstig.

 
 
 
 << Ergänzung zur Farbreihe  
 
  Das Design von Flächen >> 
 
 
© 2000 - 2010 info@metacolor.de