Sitemap    
 
   

Farbreihen

Farbreihen sind neben Winkelharmonien die zweite Möglichkeit, einen harmonischen Farbeindruck zu erzielen. Farbreihen wirken auch dann noch harmonisch, wenn keine Winkelharmonie vorliegt. Eine Farbreihe sind aneinandergereihte Flächen, deren Farbe sich systematisch stufenweise ändert. Eine Farbreihe wäre z.B. Gelb, Lind, Grün, Türkis, Cyan, Blau:
 

Farbkreis: Farbreihe Farbreihe
 

Farbreihe
Farbreihe

 
Besonders gut wirkt es, wenn Buntheit und Helligkeit sich ebenfalls stufenweise ändern:

Farbreihe
Farbreihe

Von links nach rechts wird es stufenweise dunkler und unbunter. Solche Kontraste werden Bunt-Unbunt-Kontrast sowie Hell-Dunkel-Kontrast genannt. Diese werden auf den nächsten Seiten ausführlich besprochen.
 
 
Wenn eine Farbreihe aus so vielen Farbfamilien besteht, dass diese mindestens die Hälfte des Farbkreises einnehmen, so kann sie auch als Winkelharmonie wirken:
 

 Farbreihe mit Winkelharmonie
 


Farbreihe mit Winkelharmonie

 


Farbreihe mit Winkelharmonie, Hell-Dunkel- und Bunt-Unbunt-Kontrast

 


Farbreihe mit Winkelharmonie, Hell-Dunkel- und Bunt-Unbunt-Kontrast

 
Die letzte Grafik hat ebenfalls einen Hell-Dunkel- und einen Bunt-Unbunt-Kontrast, nur fängt es diesmal hell und unbunt an und hört bunt auf.
 
Keine Farbreihe mit Winkelharmonie stellt folgende Grafik dar:
 

 keine Farbreihe
 

Hier kann deshalb nicht von einer Farbreihe mit Winkelharmonie gesprochen werden, weil die Farben zu weit voneinander entfernt sind, als dass man von einer stufenweisen Veränderung sprechen könnte.

 
 
 
 << Auffächerungen  
 
  Wiederholungen >> 
 
 
© 2000 - 2010 info@metacolor.de